DIY: Einen PomPom aus ausgestanzten Blüten selber machen
DIY , Anzeige

DIY: Einen PomPom aus ausgestanzten Blüten selber machen

Bereits vor einiger Zeit haben wir euch gezeigt, wie ein Pom Pom aus Seidenpapier gebastelt werden kann. Nun haben wir einen DIY PomPom aus Tonzeichenpapier gebastelt, wo als Motiv eine Blüte ausgestanzt wird. Befestigt wird die Blüte mit einer hübschen Nadel. In dieser Schritt für Schritt Anleitung erfahrt ihr, wie ihr so einen PomPom selber basteln könnt.

Für den PomPom wird folgendes benötigt:

DIY: Einen PomPom aus ausgestanzten Blüten selber machen Bild 2

Schritt für Schritt Anleitung

Zuerst müssen zahlreiche Blüten ausgestanzt werden. Später werden jeweils zwei ausgestanzte Blätter und eine Nadel je Blüte benötigt. Damit kein Papier verschwendet wird, ist es hilfreich den Ausstanzer anders herum zu benutzen. So lässt sich ganz einfach sehen wo der nächste noch nicht ausgestanzte Bereich auf dem Papier ist.

DIY: Einen PomPom aus ausgestanzten Blüten selber machen Bild 3

DIY: Einen PomPom aus ausgestanzten Blüten selber machen Bild 4

Um die Blüten an der Styroporkugel zu befestigen, wird eine Nadel mit Perlenkopf benutzt. Um einen hübschen Kontrast zu unseren rosa farbigen Blüten zu haben, benutzen wir eine Nadel mit creme farbenden Perlenkopf. Nun werden zwei Blätter über kreuz genommen, die Nadel durchgestochen und auf die Styroporkugel gesteckt.

Steckt nun nacheinander in einer Reihe die Blüten an die Styroporkugel. Die zweite Reihe wird nun etwas versetzt angebracht, damit ein „Kreuzmuster“ bei den Perlen entsteht.

DIY: Einen PomPom aus ausgestanzten Blüten selber machen Bild 5

DIY: Einen PomPom aus ausgestanzten Blüten selber machen Bild 6

DIY: Einen PomPom aus ausgestanzten Blüten selber machen Bild 7

Sollten die beiden Hälften der Styroporkugel nicht ausreichend zusammenhalten, so kann kann mit Klebe oder einer Heißklebepistole mit etwas Klebstoff nachgeholfen werden.

Die fertigen Kugeln lassen sich z. B. auf einem hübschen Kerzenständer legen, oder aber auch einfach auf dem Tisch zur Dekoration.

DIY: Einen PomPom aus ausgestanzten Blüten selber machen Bild 8

PS: Wir verwenden in diesem Beitrag sogenannte Affiliate-Links. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhalten wir eine Provision vom Verkäufer, für den Besteller entstehen aber dadurch keine Mehrkosten. Natürlich wird unsere redaktionelle Unabhängigkeit durch solche Links nicht beeinflusst, aber auf diese Weise könnt ihr uns etwas unterstützen.

Anzeige

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

  • Angela

    Geschrieben am 28. September 2015

    Antworten

    wow, sieht toll aus!!! danke fürs zeigen.
    Liebe Grüße
    Angela

  • marzena

    Geschrieben am 17. Dezember 2015

    Antworten

    super idee 🙂
    wie gross waren die styropor kugeln insgesamt vom durchmesser?
    lg

    • Jan

      Geschrieben am 17. Dezember 2015

      Antworten

      15cm 🙂

  • Nadine

    Geschrieben am 4. Februar 2016

    Antworten

    Super Idee! Wie viele Nadeln habt ihr denn pro Kugel gebraucht? Wisst ihr das noch?
    Vielen Dank

    • Jan

      Geschrieben am 4. Februar 2016

      Antworten

      ui… das wissen wir gar nicht mehr genau. Waren aber schon ein paar 😉

  • Mandy

    Geschrieben am 22. Oktober 2016

    Antworten

    Wie groß waren die Nadelköpfe? Und wo hattet ihr die bestellt oder gekauft ?

    • Jan

      Geschrieben am 23. Oktober 2016

      Antworten

      Hallo Mandy, schau mal in die Auflistung der Materialien in diesem Beitrag. Dort haben wir die Nadelköpfe verlinkt.

Schreibe ein Kommentar