Verliebt, verlobt und nun verheiratet – Unsere eigene Hochzeit
Echte Hochzeiten, Persönliches

Verliebt, verlobt und nun verheiratet – Unsere eigene Hochzeit

Lange wird viel Zeit und Geld für die Planung der Hochzeit gesteckt und dann ist der Tag schneller vorbei als einem lieb ist. Es ist kaum zu glauben wie schnell die Zeit bis zur Hochzeit vergangen ist, doch besonders in der letzten Woche vor der Hochzeit stieg die Vorfreude von Tag zu Tag mehr.

Wir möchten wir gerne jeden Tag einen anderen Aspekt bzw. Zeitpunkt unserer Hochzeit vorstellen und euch an unseren Erfahrungen teilhaben lassen. Zuerst wollten wir alles in einem einzelnen Beitrag schreiben, doch es sind mehr Bilder und sehr viel mehr Text geworden als wir beide dachten. Unter dem Titel „verliebt, verlobt und nun verheiratet“ gibt es daher folgende Beiträge:

Wie unglaublich wichtig das Wetter ist

Unser besonderer Tag war Donnerstag der 09.07.2015. Ein Blick aus dem Fenster am frühen Morgen, zeigte eine dicke Wolkendecke und einen nassen Boden. Nicht gerade unser Wunschwetter, doch auch als es angefangen hat zu regnen haben wir uns nicht aus der Ruhe bringen lassen.

Auf dem Weg zum Standesamt kam nach einiger Zeit hier und da ein einziger Sonnenstrahl durch die Wolken hindurch und es hat auch aufgehört zu regnen. Immerhin konnte dann der Empfang am Standesamt in Herne im trockenen stattfinden, doch schnell hat es wieder angefangen zu regnen. Zum Glück waren bereits alle vor Ort, sodass wir zusammen reingehen konnten.

Nach der Trauung (mehr dazu im Beitrag „Die Trauung im Standesamt“) konnten wir unser Glück kaum fassen, wir hatten strahlend blauen Himmel. Die dicke Wolkenschicht und der Regen waren wie weg geblasen, sodass wir vor dem Rathaus in Herne (in dem das Standesamt ist) einen kleinen Sektempfang machen konnten. Nicht nur der Sektempfang wäre bei schlechtem Wetter nur sehr umständlich möglich gewesen, sondern auch die Fotos hätten sicher nicht so toll ausgesehen wenn jeder einen Regenschirm in der Hand gehabt hätte.

Auf dem Weg zur Location für unser Paarshooting zog sich der Himmel allerdings wieder zu und es fing kräftig an zu regnen. Natürlich keine gute Voraussetzung für tolle Fotos, aber wir haben versucht das Beste daraus zu machen. Die ersten Fotos sind in einer Unterführung gemacht worden, wo das Licht natürlich nicht so toll war. Zum Glück kam nach und nach wieder die Sonne heraus, sodass wir auch unter freiem Himmel Fotos machen konnten.

Es ist wirklich kaum zu glauben wie wichtig das Wetter bei einer Hochzeit ist. Bei Regen lassen sich viele Ideen nicht besonders toll umsetzen und auch für das Fotoshooting (sofern es draußen stattfinden soll) ist Regen nicht wirklich förderlich. Doch egal wie das Wetter an dem Tag der Hochzeit ist, lasst euch davon nicht ärgern und macht einfach das Beste daraus!

Unser Paarshooting zur Hochzeit Bild 35

Den besonderen Tag in vielen Bilder festhalten

Lange haben Sandra und ich drüber nachgedacht welchen Fotografen wir für unsere Hochzeit nehmen möchten. Für uns war es von Anfang an klar, dass wir jemanden haben möchten der uns den ganzen Tag lang, vom Getting Ready bis hin zum Empfang bei der Hochzeitsfeier, begleitet. Doch es ist gar nicht so einfach den Richtigen Fotografen für die Hochzeit zu finden, denn nicht nur die Qualität der Bilder muss stimmen sondern auch die Sympatie untereinander.

Viele Hochzeitsfotografen arbeiten alleine, doch wir wollten jemanden haben, der nicht nur das Getting Ready meiner Braut, sondern auch mein eigenes Getting Ready in dem ein oder anderen Bild festhält. Daher viel unsere Wahl auf liebesglück, wo der Fotograf zusammen mit seinem Auszubildenden arbeitet. So hat der Fotograf meine Braut begleitet und der Auszubildende mich.

Zu dem nächsten Beitrag: Das Getting Ready

Wird der Hochzeitsblog nach der Hochzeit weiter geführt?

Selbstverständlich! Wir beide haben nach wie vor sehr viel Spaß bei der Recherche und bei dem Schreiben von den verschiedenen Artikeln für unseren Blog. Auch unsere mittlerweile große Anzahl Leser möchten wir weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen und euch bei eurer Hochzeitsplanung zur Seite stehen.

Überblick unserer Dienstleister

In den folgenden Beiträgen werden wir hier und da genauer auf die Dienstleister eingehen, welche uns bei der Hochzeit unterstützt haben. Hier haben wir für eine Übersicht:

Make-Up & Haare der Braut: Brautliebe
1. Fotograf für Getting Ready, Trauung und Paarshooting: liebesglück
2. Fotograf Hochzeitsfeier: Pictures4You
Brautstrauß und alle anderen Blumen: van Noort aus Bochum
Papeterie: kreative-hochzeitskarten.com
Restaurant für die Hochzeitsfeier: Parkrestaurant Herne
Ballons: Cadaloon
Candybar: Pralinen meiner Stadt
DJ: Roger Baumann
Hochzeitstorte: Café Conditorei Albring-Rüdel

Anzeige

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

  • Steffi

    Geschrieben am 24. Mai 2016

    Antworten

    Hallo

    Lieben Dank für die tollen Tipps und Hinweise hier auf eurer Seite. Ich hätte eine Frage zu dem tollen Schild („Verliebt verlobt verheiratet“). Kann man das irgendwo kaufen oder habt ihr das selbst gemacht. Ich finde es wirklich sehr schön und hätte es gern auch für unsere Hochzeit.

    Liebe Grüße

    • Sandra

      Geschrieben am 25. Mai 2016

      Antworten

      Hallo Steffi, das gab es mal bei Depot zu kaufen. Ähnliche gibt es aber auch teilweise bei Amazon. Einfach mal in die Suche folgendes eingeben: verliebt verlobt verheiratet Schild Holz

Schreibe ein Kommentar