Wann gibt es welche Blumen für den Brautstrauß?

Foto: melis / Shutterstock

Planung

Wann gibt es welche Blumen für den Brautstrauß?

Bei der Planung der Hochzeit sollten die Blumen für den Brautstrauß, sowie für die weitere Dekoration, nicht vergessen werden. Für meinen Brautstrauß würde ich gerne Rosen sowie Ranunkeln in einem weiß / altrosa Ton haben. Allerdings gibt es im Juli wahrscheinlich keine Ranunkeln mehr. Da stellt sich die Frage: Wann gibt es welche Blumen für den Brautstrauß?

Wie bei vielen Themen rund um die Hochzeit muss auch bei der Auswahl der richtigen Blumen viel beachtet werden. Auf unserer Hochzeit sollen die verschiedenen Arten der Blumen im Brautstrauß auch in der Blumendekoration auf unserer Hochzeitsfeier vorkommen, um so ein einheitliches Gesamtbild zu bekommen. Doch es gibt nur wenige Blumen, wie etwa die Gerbera oder die Orchidee, die über das ganze Jahr hinweg ohne Probleme zu bekommen sind. Aus diesem Grund sollte der Zeitpunkt der Hochzeit bei der Auswahl der Blumen für den Brautstrauß und der weiteren Dekoration berücksichtigt werden, um keine Blumen zu wählen die dann keine Saison haben.

Blumen der Saison für den Brautstrauß und für die Dekoration der Hochzeit

Von Blumen.de wird eine Verfügbarkeitstabelle in Form einer Infografik zur Verfügung gestellt, auf der die beliebtesten Blumen für den Brautstrauß und für die Dekoration der Hochzeit nach ihrer saisonalen Verfügbarkeit dargestellt sind.

© Blumen.de

© Blumen.de

Blumen für den Brautstrauß im Frühling

Im Frühling haben insbesondere Anemonen, Calla, Wicken, Ranunkeln und Tulpen Saison. Eine besonders schöne Kombination für den Brautstrauß, lässt sich mit Ranunkeln und Pfingstrosen gestalten. Der Stückpreis von Pfingstrosen ist im Vergleich zu normalen Rosen höher, dafür sind die Blüten der Pfingstrosen sehr viel voluminöser, daher sind weniger Blumen für den Brautstrauß nötig.

Preiswerter als Rosen sind Tulpen, die in einer sehr großen Auswahl an verschiedensten Farben zu bekommen sind. So lässt sich mit Tulpen sehr schöner Braustrauß machen, der leicht auf die restlichen Farben der Hochzeitsdekoration abgestimmt werden kann.

© chrishumphreys / shutterstock.com

© chrishumphreys / shutterstock.com

© Luna Vandoorne / shutterstock.com

© Luna Vandoorne / shutterstock.com

Hochzeitsblumen im Sommer

Auch im Frühsommer lassen sich Pfingstrosen noch sehr gut als Hochzeitsblumen, auch für den Brautstrauß, verwenden. Für den Hoch- und Spätsommer bieten sich Wicken, Lavendel und Sonnenblumen an, wobei die Wicken und der Lavendel bei der Dekoration für den Tisch besser aussehen als für den Brautstrauß.

Sonnenblumen haben besonders im Spätsommer Saison. Mit ihrem rustikalen und farbenfrohen Aussehen eignen diese sich perfekt als Brautstrauß oder für die Dekoration der Hochzeit, wo die Zeremonie oder die Hochzeitsfeier in einer natürlichen Umgebung stattfinden.

© Arthur Hidden / shutterstock.com

© Arthur Hidden / shutterstock.com

Die richtigen Blumen für den Brautstrauß im Herbst

Neben Sonnenblumen, die gerade gegen Anfang Herbst noch gut zu bekommen sind, bieten sich Dahlien und Hortensien als Blumen an. Gerade im farbenfrohen Herbst ist es schön, wenn auch der Brautstrauß und die Blumen für die Dekoration der Hochzeit aus kräftigen Farben bestehen. Gerne werden verschiedene Rot- und Orange-Töne verwendet. Hier können die Dahlien mit ihrem kräftigen Rot punkten, wobei es auch Sorten gibt die durch ihre Schlichtheit sehr elegant wirken.

© Nykonchuk Oleksii / shutterstock.com

© Nykonchuk Oleksii / shutterstock.com

Blumen für eine Winter Hochzeit

In der kalten Jahreszeit ist die Auswahl an Blumen bekannter Weise geringer als im Frühling oder im Sommer. Ein toller Look für den Brautstrauß lässt sich mit weißen oder cremefarbigen Blumen erzeugen, der dann auch passend zum weißen Brautkleid bzw. zum Schnee wäre. Hierfür bieten sich Rosen oder Christrosen an, die zum Beispiel mit einem grünen Nadelzweig noch ein Hauch winterlicher gemacht werden könnten. Etwas mehr Farbe in den Brautstrauß lässt sich mit der Amaryllis in den Brautstrauß oder der Hochzeitsdekoration bringen, die es unter anderem in den Farben Weiß, Rosa und Rot gibt.

© Yulia Kozlova / shutterstock.com

© Yulia Kozlova / shutterstock.com

Saison unabhängige Blumen

Einige Blumenarten, wie Rosen, Gerbera und Orchideen, sind über das ganze Jahr immer gut erhältlich. Besonders die Rosen werden als Klassiker gerne für den Brautstrauß verwendet, da diese auch als Sinnbild für die Liebe stehen. Die große Auswahl an Farben und Sorten lässt kaum Wünsche für den Brautstrauß übrig.

Etwas teurer als Rosen sind Orchideen, die durch ihre tollen Blüten ein optisches Highlight sind und sich besonders gut für einen Brautstrauß im Wasserfall Optik eignen. Auch meine Lieblingsblumen Gerbera sind zu jeder Jahreszeit in vielen unterschiedlichen Farben zu bekommen. Hier müssen allerdings die Stiele ausreichend gestützt werden, damit diese nicht nachgeben.

© Kotin / shutterstock.com

© Kotin / shutterstock.com

© MNStudio / shutterstock.com

© MNStudio / shutterstock.com

Vielen Dank an Blumen.de für die Infografik sowie den Informationen zu den Verfügbarkeiten der Blumen.

Anzeige

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Schreibe ein Kommentar