Münchener Hochzeit in der St. Georgs Kirche von Jung und Wild Design

Foto: Jung und Wild Design

Echte Hochzeiten

Münchener Hochzeit in der St. Georgs Kirche von Jung und Wild Design

So schlicht wie die St. Georgs Kirche in München von außen auch aussieht, so pompös und extravagant ist sie im Inneren. Genau diese Kirchen haben sich Katharina und Fabio für ihre kirchliche Trauung ausgesucht. Mit den imposanten Figuren, den vielen Farben und der bemalten Decke ist die St. Georgs Kirche wirklich eindrucksvoll.

Auch wenn die Kirche bereits von alleine ein echter Hingucker ist, hat sich das Brautpaar die Chance nicht entgehen lassen die Kirchenbänke mit kleinen Kränzen aus Schleierkraut und weißen Schleifen zu dekorieren. Vor der kirchlichen Trauung kam allerdings zunächst das Getting Ready, bei welchem Jung und Wild Design natürlich bereits mit dabei waren.

Münchener Hochzeit in der St. Georgs Kirche von Jung und Wild Design: Papeterie in Grau und Weiß

Während Braut Katharina für die kirchliche Trauung von ihrer Visagistin hübsch gemacht wurde, hat Fotografin Mica die Gelegenheit genutzt um den Brautstrauß, das Brautkleid, aber auch die Papeterie in Ruhe zu fotografieren. Für die Hochzeit hatte sich das Brautpaar ein Motto rund um das Thema Italien ausgesucht. So waren die Tischnamen beispielsweise italienische Städte, die Katharina und Fabio zusammen bereist haben.

Von der St. Georgs Kirche in München zum Luitpoldsaal im Bambergerhaus

Nach der kirchlichen Trauung in der St. Georgs Kirche in München ging es für das frisch vermählte Brautpaar zunächst zum Paarshooting und dann zur Location der Hochzeitsfeier im Bambergerhaus. Die Hochzeitsfeier hat mit den 90 Gästen im Luitpoldsaal im Bambergerhaus stattgefunden. Das Bambergerhaus in München ist eine barocke Villa, mit einem kaiserlichen Charme und liegt umgeben von Bäumen und Wiesen inmitten des Luitpoldparks.

Der Luitpoldsaal im Bambergerhaus ist wahnsinnig schön. Mit seinen Kronleuchten und den Deckengemälden strahlt der Ballsaal Eleganz aus. Für die Gäste wurden in dem Saal lange Tafeln hergerichtet, welche mit Kerzen und Blumen in kleinen Gläsern dekoriert wurden. Bei den Blumen war natürlich auch wieder Schleierkraut zu finden, welches auch in Form von Kränzen an den Wandlampen befestigt war.

Für die Gäste der Hochzeit wurden in dem Saal lange Tafeln hergerichtet, welche mit Kerzen und Blumen in kleinen Gläsern dekoriert wurden

Damit die Gäste der Hochzeit auch wissen wo sie sitzen sollen, hat das Brautpaar einen echt tollen Sitzplan in altem goldenen Rahmen, den der Bräutigamvater restauriert hat, vorbereitet. In dem Rahmen waren kleine Seile gespannt, an welchem mit kleinen Klammern die Karten für jeden Tisch befestigt waren.

Die Fotos der Münchener Hochzeit von Katharina und Fabio

Katharina und Fabio möchten allen zukünftigen Brautpaaren gerne noch einen lieben Ratschlag mit auf den Weg geben: „Entscheidet euch auf jeden Fall für einen professionellen Hochzeitsfotografen. Man steckt so viel Zeit und Liebe in die Vorbereitung für diesen einen Tag, der dann viel zu schnell vorbei geht. Die Bilder werden uns immer an alle Emotionen und Details erinnern.“

Sicher habt ihr das Schleierkraut in den Haaren von Braut Katharina bemerkt. Für etwas blumiges im Haar muss es nicht unbedingt immer ein aufwendiger Blumenkranz sein. Ein paar kleine Zweige Schleierkraut reichen bereits aus, um der Frisur der Braut ein gewissen Zauber zu verleihen. Weitere 20 Beispiele für Schleierkraut im Haar der Braut haben wir übrigens auf dieser verlinkt.

Dienstleister

Fotograf: Jung und Wild Design
Location der Hochzeitzeremonie: St. Georg Kirche Bogenhausen in München
Location der Hochzeitsfeier: Das Bambergerhaus
Haare + Makeup: Simone Huber
Brautkleid: Elfenkleid
Brautschmuck: New One
Brautjungfernkleider: Asos
Bräutigam Outfit: Hugo Boss
Floristik: Petra Müller Blumen
Papeterie: TE5T ARCHITEKTEN
Hochzeitstorte: Schwester der Braut
Gastgeschenke: Tante der Braut
Trauringe: Juwelier Meyra

Anzeige

Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe ein Kommentar