Junggesellenabschied-Ideen (JGA) für den Mann

Foto: MNStudio / Shutterstock

Planung , Anzeige

Junggesellenabschied-Ideen (JGA) für den Mann

Der Junggesellenabschied ist sehr bekannter ein Hochzeitsbrauch, um so die Möglichkeit zu bekommen vor der Hochzeit noch einmal ohne den Partner ausgelassen zu feiern. Doch was kann man als Mann alles interessante machen, wenn es nicht einfach nur im Kostüm oder Bauchladen um die Häuser ziehen ist?

Ich persönlich bin absolut kein Fan von verkleiden, Bauchladen und alles was sonst noch dazu gehört. Ich möchte gerne Spaß haben und etwas erleben. So hatte meine wundervolle Trauzeugin (ich hatte jemand weibliches und meine Braut dafür jemand männliches) sich einen tollen Ablauf für meinen eigenen Junggesellenabschied überlegt.

Mein eigener Junggesellenabschied

Getroffen haben wir uns alle hier bei uns zuhause. Ich sollte etwas sportliches anziehen, aber noch eine Tasche packen mit ein paar „eleganteren“ Klamotten drin. Nachdem alle eingetroffen waren ging es ab in das Auto: Ziel zunächst natürlich unbekannt.

Die erste Station von meinem Junggesellenabschied war eine Lasertag Halle. Nicht nur als Mann ist so etwas toll, denn als wir rein gegangen sind kam eine Gruppe Frauen raus die ebenfalls einen Junggesellenabschied feierten. Nach drei Runden anstregender jagt mit der Laserkanone war es Zeit sich frisch zu machen und sich umzuziehen.

Es ging ab nach Düsseldorf in die Altstadt, um erst einmal in Ruhe was zu essen. Es ist echt Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht, wenn man mit tollen Menschen unterwegs ist. So konnte ich es gar nicht glauben, dass es draußen bereits sehr dunkel war. Nach dem Essen ging es dann in Düsseldorf in eine Table Dance Bar. Die Show kann sicher nicht mit einer Strip-Show auf dem Kiez in Hamburg mithalten, aber dennoch waren alle Frauen sehr schön anzusehen. Im Anschluss ging es dann zum „Ausklang“ zurück in die Altstadt von Düsseldorf um noch ein wenig zu feiern.

Junggesellenabschied-Ideen für Auto-Fans

Ist der Bräutigam ein Auto-Fan, so gibt es auch dafür echt tolle Ideen. Wie wäre es denn zum Beispiel, dass Traumauto von ihm für ein Tag oder vielleicht ein ganzes Wochenende zu mieten? Sehr viel schneller wird es bei ein paar Runden auf dem Nürburgring, die entweder mit dem eigenen Wagen auf der Rennstrecke gefahren werden können oder aber auch in Rennwagen die vor Ort zu mieten sind.

Nicht ganz so schnell, dafür aber sehr viel dreckiger geht es bei einer Off-Road Quad-Tour zu. Zusammen mit den besten Freunden mit jeweils einem eigenen Quad durch die „Wildnis“ fahren, ist sicher etwas besonders für Abenteuerlustige. Dies ist allerdings eher etwas für besseres Wetter.

Wetter unabhängig ist ein Kartrennen in einer speziellen Halle. Nach einer allgemeinen Einführung und einer Qualifying-Runde geht es direkt ins Rennen, bei dem der Bräutigam ruhig einen kleinen Zeitvorteil haben darf 😉 Auch draußen lässt sich Kart fahren, so gibt es beispielsweise eine Straßenkart-Tour durch Hamburg City.

Andere Städte beim Junggesellenabschied erkunden

Besonders für den Bräutigam vom Land wäre es doch sicher interessant eine große Stadt bzw. Metropole zu besichtigen. Raus aus der „normalen“ Umgebung und rein in den Trubel einer Großstadt.

Es muss nicht Singapur, New York oder eine andere weltbekannte Metropole sein, sondern auch Hamburg, Berlin, München oder Köln (wo man beispielsweise eine Private Brauhaus-Tour machen kann) haben viel zu bieten.

Wenn es unbedingt aus Deutschland raus gehen soll (natürlich dem Bräutigam im Vorfeld sagen, dass er natürlich einen Reisepass braucht!) wäre vielleicht eine Bier-Tour in Amsterdam oder ein Junggesellenabschied-Event in Budapest interessant.

Weitere Ideen für den Junggesellenabschied für den Bräutigam

  • Rafting-Tour
  • Partybus mieten
  • Kneipentour
  • Einen Hummer fahren
  • Paintball
  • Casino Besuch
  • Brauereiführung
  • Grillabend mit Freunden
  • Fußballspiel besuchen (mit sehr guten Plätzen)
  • Fallschirmspringen
  • Flugzeug fliegen
  • Helikopter fliegen
  • Grillkurs
  • Segway-Tour

Weitere tolle Ideen könnt ihr direkt auf der Seite von Regiondo finden.

Anzeige

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

  • Lara

    Geschrieben am 14. August 2017

    Antworten

    Ein Männer JGA ist auf jeden fall immer witzig. Dabei tragen sie fast immer die verrücktesten Kostüme. Dabei redet der zukünftige Bräutigam immer sehr liebevoll über seine Zukünftige und wie aufgeregt er ist. Das finde ich super süß und zeigt, dass Männer eine sehr romantische Seite haben können. Übrigens danke für die tolle Liste, was man alles bei einem JGA machen kann. Die ist echt super 🙂

Schreibe ein Kommentar