Der Sektempfang bei der Hochzeit

Foto: MNStudio / shutterstock.com

Hochzeitsfeier, Planung , Anzeige

Der Sektempfang bei der Hochzeit

Der Sektempfang bei der Hochzeit ist eine sehr schöne Gelegenheit gemeinsam mit den Hochzeitsgästen auf Braut und Bräutigam anzustoßen. Wir selber haben zwei Sektempfänge bei unserer eigenen Hochzeit gemacht. Einen direkt nach der Trauung im Standesamt und den Zweiten beim Empfang unserer Gäste bei der Hochzeitsfeier.

Ein Sektempfang nach der Trauung im Standesamt

Die Idee einen Sektempfang direkt nach der Trauung im Standesamt zu machen, hatte unsere Trauzeugin einen Tag vor der Hochzeit. Wir selber hatten daran nicht gedacht, da wir nur den Sektempfang später in der Location für unserer Hochzeitsfeier im Kopf hatten. Wir fanden die Idee von unserer Trauzeugin ganz gut und sind daher noch am späten Abend nach Real gefahren, um Sektgläser, Sekt und Orangensaft zu kaufen. Wir haben uns dabei für Gläser aus Plastik entschieden, die aber dennoch sehr schön geformt waren. Zwar nicht ganz so schick wie welche aus Glas, aber trotzdem vollkommen in Ordnung. Natürlich hätten wir Gläser aus Glas schöner gefunden, doch diese waren in der benötigten Anzahl nicht wirklich günstig und zudem hat die Gefahr bestanden das diese beim Transport zu Bruch gehen hätten können. Übrigens hatte kein einziger Gast sich darüber beschwert, dass es „nur“ Plastik-Gläser gab (diese gibt es sehr günstig bei Amazon).

Es war wirklich schön gemeinsam mit unseren Gästen unter freiem Himmel anzustoßen. Auch unsere Gäste fanden das eine sehr schöne Geste. Dabei haben wir übrigens keinerlei Stehtische gebraucht (die konnten wir auch gar nicht so spontan auftreiben), einfach die Gegebenheiten vor Ort richtig nutzen.

Welche Getränke für den Sektempfang bei der Hochzeit?

Bei einem Sektempfang sollte es nicht nur Sekt zu trinken für die Gäste geben. Denn es gibt sicher jemanden der keinen Sekt mag oder nichts alkoholisches trinken möchte, da die Person noch mit dem Auto fahren muss. Daher sollte je nach Wunsch von Braut und Bräutigam eine Mischung aus den folgenden Getränken angeboten werden:

  • Sekt
  • Sekt mit Orangensaft
  • Orangensaft
  • alkoholfreien Sekt
  • Champanger
  • Prosecco
  • Hugo

Selbstverständlich ist auch eine Variation vom Sekt mit einem leckeren Sirup (z. B. Holunderblütensirup oder Erbeersirup) möglich.

Auch optisch kann der Sektempfang ein Highlight sein. So könnte nicht nur eine Frucht (z. B. eine Erdbeere) am Rand vom Glas sondern alternativ auch eine Blüte im Sekt selber sein. Dazu gibt es bei Amazon entsprechende Blüten, die dafür geeignet sind.

Der Sektempfang bei der Hochzeit

© pkchai / shutterstock.com

Sektempfang bei der Hochzeitsfeier

Werden die Hochzeitsgäste bei der Hochzeitsfeier in Empfang genommen, so bietet sich dafür ein toller Sektempfang bestens an. Spätestens hier sollten aber auf jeden Fall schöne Gläser aus Glas dafür benutzt werden.

Je nachdem wie weit die Anfahrt der Gäste bis zur Location der Hochzeitsfeier ist, umso netter ist es direkt etwas zu trinken anbieten zu können. Besonders bei der Hochzeitsfeier im Sommer werden die Gäste der Hochzeit dafür dankbar sein, wobei hier eine nicht alkoholische Alternative besonders wichtig ist.

PS: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links

Anzeige

Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe ein Kommentar