Foto: Kulikova Anastasia

DIY, Videos

Einen künstlichen Brautstrauß für die Hochzeit selber machen

Ist kein Brautstrauß mit echten Blumen für die Hochzeit von der Braut gewünscht, so gibt es viele verschiedene künstliche Brautsträuße, die auch noch in vielen Jahren schön aussehen und nicht verwelkt sind. In diesem Video wird Schritt für Schritt gezeigt, wie ein künstlicher Brautstrauß selber gemacht werden kann.

Um den im Video gezeigten Brautstrauß zu machen, wird folgendes benötigt:

Wie viel Satinband wird für den künstlichen Brautstrauß benötigt?

Die meiste Arbeit ist es die Rosenblätter zu machen. Dabei besteht eine Rose aus jeweils 8 Blättern. Wenn eine einzelnes Blatt 6 cm lang ist, wird für eine Rose 8 x 6 = 48 cm Satinband benötigt. Ein kompletter Brautstrauß besteht in etwa aus 65 Rosen, d. h. 65 x 0,48 m = 31,2m Satinband insgesamt.

Anzeige

Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe ein Kommentar