Eine Hochzeit in Mittelsachsen

Foto: Freisichtwerk

Echte Hochzeiten

Eine Hochzeit in Mittelsachsen

Bereits im letzten Jahr haben sich Maria und Jan nach über acht Jahren Beziehung bei einer standesamtlichen Trauung das Ja-Wort gegeben. Maria von Freisichtwerk durfte nun die kirchliche Trauung der beiden in vielen schönen Fotos festhalten.

Der Tag der Hochzeit begann für die Braut im Elternhaus, mitten in Hartha (Mittelhessen). Um die Gäste nach der Trauung nicht warten zu lassen, ging es nach den Vorbereitungen und einem leckeren Mittagessen zum Brautpaarshooting raus in die Natur. Mittem im Fotoshooting wurden Braut und Bräutigam von einem Regenschauer überrascht, trotzdem kamen beide unbeschadet in der Kirche St. Nicolai zu Reinsdorf an, wo bereits alle Gäste gespannt warteten. Hereingeführt vom stolzen Brautvater wurde Maria ihrem Jan übergeben.

Nach der Trauung wurde fand für die Gäste im Pfarrgarten ein Empfang statt, bei dem es die ein oder andere Überraschung für das Brautpaar gab. Anschließend ging es zusammen in der Kolonne, begleitet von einem heftigen Unwetter, zur Location der Hochzeitsfeier.

Alle Fotos © Freisichtwerk – Kreativwerkstatt für Traumhochzeiten

Anzeige

Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe ein Kommentar