Die Hochzeit von Julia & Thomas – Mercedes gefahren, dann gegessen

Foto: Jennifer & Thorsten Photography

Echte Hochzeiten , Anzeige

Die Hochzeit von Julia & Thomas – Mercedes gefahren, dann gegessen

Als wir die Fotos der Hochzeit von Julia und Thomas gesehen haben, ist uns sofort aufgefallen dass sie ein Faible zu der Marke Mercedes haben. Beide haben am Tag der Hochzeit nicht nur einen Mercedes gefahren, sondern auch wort wörtlich gegessen. Dabei war der Mercedes sogar wirklich lecker!

Der Tag begann aber zunächst beim Getting Ready, wobei Jennifer & Thorsten Photography natürlich bereits vor Ort waren. Wir empfehlen wirklich jedem sich für eine Ganztagesreportage zu entscheiden. Auf diesem Weg kann wirklich der ganze Tag in vielen tollen Fotos festgehalten werden. Leider ist dieser nämlich viel zu schnell vorbei.

Für das Getting Ready hat Julia sich einen personalisierten Morgenmantel anfertigen lassen. Auf dem Rücken hatten dieser groß „Braut“ aufgedruckt und auf der Vorderseite den Vornamen. Dieser sieht natürlich nicht nur auf den Fotos toll aus, auch nach der Hochzeit lässt sich dieser noch benutzen. Einen personalisierten Morgenmantel bekommt ihr übrigens hier.

Ein personalisierter Morgenmantel für die Braut am Tag der Hochzeit

Die Trauung und die Hochzeitsfeier

Die kirchliche Trauung fand in der Kreuzbergkirche Pleystein statt. Dekoriert war diese eher schlicht, an den Kirchenbänken hangen kleine Kränze mit Efeu und Schleierkraut welche mit einem weißen Satinband an den Bänken befestigt waren. Viel mehr Deko war in der Kirche aber auch nicht nötig, denn die Kirche in Pleystein ist mit dem Altar, den Wand und Deckenbemalungen sowie den vielen kleinen Akzenten bereits so wirklich toll anzuschauen.

Der schönste Moment an ihrem großen und besonderen Tag war das Ja-Wort zueinander, wie uns Julia voller Begeisterung erzählt hat. Aber auch nach der Trauung gab es ein Moment, der ihr gut in Erinnerung geblieben ist. Nach der Trauung standen alle Kinder ihrer Kindergartengruppe mit Rosen in der Hand vor der Kirche. Was für eine schöne Überraschung!

Die Location der Hochzeitsfeier sollte nicht all zu weit weg von der Hochzeitskirche sein. Aus diesem Grund haben sie sich für das Landhotel „Zum goldenen Kreuz“ in der Nähe entschieden. Begeistert haben uns die vielen kleinen Details, wie das Schild zur Begrüßung der Hochzeitsgäste, der große Aufsteller mit dem Hochzeitsmenü, der Sitzplan aber auch das Schild mit der Liebesgeschichte der Beiden.

Als Alternative zum klassischen Gästebuch haben sich Julia und Thomas nicht nur für einen Weddingtree entschieden, sondern auch für Holzherzen. Die Holzherzen können von den Gästen der Hochzeit beschriftet werden und werden anschließend in einen Rahmen geschmissen. Nach und nach entsteht dadurch ein wirklich tolles Bild mit wundervollen Erinnerungen. Teuer ist so ein Rahmen mit Holzherzen übrigens nicht, wie ihr auf dieser Seite sehen könnt.

Bilderrahmen mit Holzherzen als Gästebuch zur Hochzeit

Die Fotos der Hochzeit von Julia & Thomas

Am Anfang hatten wir geschrieben, dass Julia und Thomas zunächst Mercedes gefahren sind und diesen später auch gegessen haben. Inwiefern der gegessen wurde, seht ihr ganz unten am Ende der Bilderstrecke 😉

Dienstleister

Fotograf: Jennifer & Thorsten Photography
Friseur: Carolin Memmel
Blumenstrauß, Blumen- Kirchenschmuck: Gärtnerei Baumer – grün erleben
Make up: Yvonne Werner – Schönheit mit System
Brautkleid: Die Brautgalerie – Melanie Korsche
Hochzeitstorte: Biobäckerei & mein Laden
Hochzeitslocation: Landhotel Goldenes Kreuz

PS: Wir verwenden in diesem Beitrag sogenannte Affiliate-Links. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhalten wir eine Provision vom Verkäufer, für den Besteller entstehen aber dadurch keine Mehrkosten. Natürlich wird unsere redaktionelle Unabhängigkeit durch solche Links nicht beeinflusst, aber auf diese Weise könnt ihr uns etwas unterstützen.

Anzeige

Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe ein Kommentar